DSC03468.JPG

Taste the Nature

Drink GERUGA

GERUGA

NACHHALTIG | DIREKT GEHANDELT | AUTHENTISCH

Seit 2018 importiert GERUGA Rohkaffees im direkten Handel aus Uganda. Es entsteht eine transparente Abwicklung vom Produzenten bis zu unserer Rösterei. Unsere Kaffees sind also von der Ernte bis zur Veredelung in unserer Hand.

Die mineralreichen, vulkanischen Böden und das äquatoriale Klima Ugandas, sind hervorragende Voraussetzungen für hochwertige Kaffees, die rein biologisch angebaut werden.

Seit 2021 verteiben wir neben dem Rohkaffee auch unseren eigenen Röstkaffee, den wir selbst in unserer Rösterei in  Kassel rösten.

Wir sind regelmäßig in Uganda und pflegen freundschaftliche Beziehungen zu unseren Produzenten. Einen Teil unseres Profits reinvestieren wir in soziale Projekte in Uganda.

 

Kaffeeland Uganda

KAFFEEFAKTEN UGANDA

 

  • Uganda produziert jährlich 225.000 Tonnen Rohkaffee, wovon etwa 80% Robusta und 20% Arabica ausmachen.

  • Der Robusta wird hauptsächlich in dem zentralen Tiefland Ugandas angebaut. Der Arabica hingegen an den Gebirgsflächen in Ostuganda, um den Mount Elgon und in Westuganda um das Rwenzori-Gebirge.

 

  • Rohkaffee ist Ugandas führendes Exportgut und macht etwa ein Viertel der Exporteinnahmen des Landes aus. Zu 90% werden die Kaffees von Kleinbauern angebaut und ernähren mehr als 3,5 Millionen Familien.

  • Nach Äthiopien ist Uganda der zweitgrößte Kaffeeexporteur Afrikas und produziert bis zu 2,5% der Welternte.

DSC03471_edited.jpg